Link

„Offenbar arbeitet die Bürokratie intensiv an der Schaffung von Problemen, nicht an deren Lösung.“ Wobei ich ja nicht denke, dass Neuwahlen im Herbst große Veränderungen an den Machtverhältnissen bringen können. Die Mehrheiten verschieben sich dafür nicht stark genug, und solang sich rot/schwarz auch nur noch so knapp ausgeht, wurschteln sie weiter.

Das System Österreich funktioniert nicht mehr

Machtvakuum an der Spitze, Versagen angesichts der Flüchtlingskatastrophe, Wirtschaftsflaute: Vielleicht sollte Österreich eine Entscheidung treffen.