einicher.net

The Code must do the talking.

Stermann, Grissemann das neue Landeshaupt und ganz viel Heuchelei

3. November 2008

Wie in diesem Artikel im Online-Standard beschrieben hat sich der neue Landeshauptmann von Kärnten Irgendwas Dörfler (BrunZparteiÖsterreichs) beim General-Intendanten des ORF (österreichischer Volks-Prostitutions-Funk) massiv beschwert haben.

Natürlich nicht etwa weil der ORF Millionen an Steuergeldern für amerikanischen Kommerz ausgibt oder sich von internationalen Musikkonzernen vorgeben lässt was in seinen Radios gespielt wird, während die eigene, moderne österreichische Film- und Musikkultur systematisch ausgehungert, und verleugnet wird und verbannt in ein Schattendasein hinter volkstümliche Schlagermusik – Verzeihung ich muss kurz kotzen … *würg*

Nein, worüber unser neuer Landeshaupt-Charme-Bolzen sich auslässt sind Stermann und Grissemann und ihre Satire-Sendung „Willkommen Österreich“. So ziemlich alle Medien Österreichs und auch die anderen Aprteien haben zugelassen und dabei zugesehen wie Jörg Haider wie ein heiliger Messias verehrt wurde – eine Frechheit!

Nur weil er tot ist jetzt so zu tun als wäre nichts Schlechtes an ihm gewesen ist purer Volksbetrug. Er war sehr umstritten, hat ständig sein Maul weit aufgerissen, aber wirklich vorangebracht hatter für die normalen Leute gar nichts. Nur den Wirtschaftern die mit ihm zusammen in der Partei gsessen sind und Millionen an öffentlichen Geldern in die eigene Tasche gewirtschaftet haben, denen fehlt er wirklich und das ist auch die eizige Bedrohung die noch vom BZÖ ausgeht: das Korruptions-Netzwerk dieser Leute.

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.